Jeff Cascaro & hr-Bigband

Any Place I Hang My Hat Is Home

(Herzog Records/edel)

Jeff Cascaro & hr-Bigband – Any Place I Hang My Hat Is Home (Cover)Nach drei Alben für das Hamburger Herzog-Label, wo Jeff Cascaro seinem Faible für Soul, Blues und Jazz mit kompakten Bands frönte, war der Schritt des Sängers zur Bigband überfällig. Oft hat er mit hiesigen Radio-Orchestern gearbeitet, vor Beginn seiner Solokarriere hat er mit der Bigband des Hessischen Rundfunks und Silvia Droste ein Weill-Album aufgenommen. Doch nun gehört ihm das Frankfurter Ensemble in kleiner wie großer Besetzung ganz allein. Dafür hat sich der Professor ganz unakademisch das pralle Songbuch von Harold Arlen vorgenommen und sich die Klassiker zu eigen gemacht. Ganz im Element ist Cascaro vor und mitten in dem Orchester, wenn er den Blues singt und mit Solisten wie Tony Lakatos oder Axel Schlosser die zeitlosen Motive feiert. Zart und mit brillantem Understatement flüstert er die ersten Noten von „Over The Rainbow“, als markiger Crooner phrasiert er durch „Stormy Weather“ und im Titelsong, der durchaus als Motto des Sängers passt, setzt Cascaro den Bluesmann und Shouter in sich frei. Und zum Schluss, als Zugabe und großes Dankeschön, lässt der Bigband-Fan sein Orchester zum furiosen Instrumental antreten. Das hat doch was.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 104

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/cascaro-hr-bigband-place-hat-home/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.