natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Bob Mintzer & WDR Big Band

Soundscapes

(Jazzline/Broken Silence)

Bob Mintzer & WDR Big Band – Soundscapes (Cover)Er begann seine Karriere bei Thad Jones und Buddy Rich, hatte 1983 bereits ein eigenes Jazzorchester, ist auch mit der formidablen WDR-Truppe seit mehr als 30 Jahren verbunden und seit 2016 ihr Chefdirigent. Kurzum: Bob Mintzer ist Mr. Bigband – und dazu noch ganz nebenbei ein ausnehmend heißer Tenorspieler, der einst als heftigster Konkurrent von Michael Brecker galt. Fast jedem Stück auf „Soundscapes“ setzt Mintzer – an Tenorsax oder EWI – die solistische Krone auf. Zwei oder mehr Soli haben außerdem Billy Test (Piano), Ruud Breuls (Trompete) sowie die Saxofonisten Paul Heller, Karolina Strassmayer und Johan Hörlén. Die zehn Stücke, die Mintzer für dieses Album arrangiert und dirigiert hat, bewegen sich – wie bei ihm üblich – zwischen Swing, Latin und Funk. Sie haben nicht nur Melodie und Groove, sondern auch Kontrapunkt und Komplexität. Stets sind die Abläufe von faszinierender Dichte: nervös zerrissene Motive und Gegenmotive, kürzelhafte Gewitterphrasen, fast immer up-tempo. Manchmal scheinen drei Bebopstücke simultan abzulaufen. Ein erstes großes Alterswerk von Mr. Bigband.

Text
Hans-Jürgen Schaal
, Jazz thing 139

Veröffentlicht am unter Reviews

Jazztage Dresden 2022