Bezau Beatz 2019

Benny Green

Then And Now

(Sunnyside/Good ToGo)

Benny Green – Then And Now (Cover)Mit „Then And Now“ schlägt Piano-Tausendsassa Benny Green ein ganz neues Kapitel in seiner Karriere auf, denn auf diesem Album tritt er eher in den Hintergrund. Er räumt seinen Platz im Scheinwerferlicht für die Sängerin Veronica Swift und die Flötistin Anne Drummond. An seiner musikalischen Agenda hat sich nicht viel geändert. Nach wie vor präferiert Green neben eigenen Stücken die Songs legendärer Vorväter wie Dexter Gordon, Hank Mobley, Cedar Walton oder Hank Jones. Aber durch Flöte und Gesang klingt seine Musik jetzt natürlich trotzdem völlig anders. An Greens Seite sind außerdem der phänomenale Schlagzeuger Kenny Washington und Bassist David Wong, beide verleihen der Musik eine starke rhythmische Basis, die Drummond, Green und Swift erst die Grundlage für ihre musikalischen Höhenflüge liefert. Duke Pearsons „Say You‘re Mine“ in der Mitte des Albums zeigt dann kurz, dass Green auch im Trioformat nach wie vor ganz stark ist.

Text
Rolf Thomas
, Jazz thing 128

Veröffentlicht am unter Reviews