Anton Mangold

Oracle

(FLOAT Music/Galileo MC)

Anton Mangold – Oracle (Cover)Anton Mangold gehört zügig entdeckt. Ursprünglich Harfenist und als solcher weiterhin in klassischen und improvisierenden Ensembles aktiv, hat sich der Schweinfurter inzwischen auch Meriten als Saxofonist und Flötist verdient, einige Preise gewonnen und bereits drei Alben veröffentlicht. Für Nummer vier hat er unter dem Titel „Oracle“ neben seinem seit bald neun Jahren existierenden Quartett auch Gäste wie die Sängerin Yumi Ito und den Vibrafonisten Roland Neffe ins Team geladen. Es gelingt Mangold, mit ausschließlich eigenen Kompositionen die musikalische Intensität rund um ein akustisch klassisch, modernes Programm zu bündeln. Selbst ein flüssig eleganter und tonstarker Erzähler sowohl mit Alt- wie Soprancharakteristik, flankiert von geschmackvoll ornamentierenden Partner/-innen wie dem Gitarristen Zhihan Xu oder eben der wortlos in Purim-Nachfolge phrasierenden Ito. Musik, die weiter wächst.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 148

Veröffentlicht am unter Reviews

Deutscher Jazzpreis 2024