Heiter weiter!

Neue Talente für „Jazz thing Next Generation“ gesucht

Wer hätte gedacht, als wir mit „Jazz thing Next Generation“ anfingen, dass wir es in dieser Reihe einmal auf 60 Releases bringen würden – und ein Ende ist nicht abzusehen. Damit dürfte dies wohl die quantitativ größte Jazz-Talentreihe in Europa sein.

Maik Krahl Quartet – Decidophobia (Cover)

Nun gut, die amerikanische Reihe Fresh Sound New Talent, aus der u.a. Namen wie Brad Mehldau, Kurt Rosenwinkel, Chris Cheek, Ethan Iverson und Reid Anderson hervorgegangen sind, bringt es auf mittlerweile gut 400 Veröffentlichungen – und ist uns damit rechnerisch 72 Jahre voraus. Ob wir das noch aufholen? Dafür brauchen wir jedenfalls weiter so hochkarätige und ambitionierte Nachwuchsmusiker, wie wir sie schon sechzigmal gefunden haben. Auch künftig wollen wir gemeinsam mit dem Label Double Moon parallel zu jeder Printausgabe jeweils einem jungen Act aus hiesigen Landen die Chance geben, mit einer professionell vertriebenen und promoteten CD auf sich aufmerksam zu machen.

Wer dabei sein will (und bislang keine CD auf einem etablierten Label herausgebracht hat), sollte uns seine veröffentlichungsreifen Aufnahmen samt Info und Foto schicken.

Jazz thing & Blue Rhythm
Verlag Axel Stinshoff
Sülzburgstr. 74
50937 Köln

Lasst von euch hören!

Booking MaWeMarketing I Martina Weinmar

Veröffentlicht am unter Next Generation
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/next-generation/info/trackback/

CLOSE
CLOSE