Wormser Jazzpreis: Tobias Frohnhöfer

Tobias FrohnhöferTobias FrohnhöferAlle zwei Jahre wird der Wormser Jazzpreis verliehen, seit 2017 ist es ein „echter“ Bürgerpreis, weil er ausschließlich über Spenden aus privater Hand finanziert wird. Normalerweise ist der Preis mit 5.000 Euro dotiert, 2021 gibt es aber einen „Corona-Zuschlag“ in Höhe von 1.000 Euro obendrauf. „Die Kulturszene war in diesem und im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie erheblichen Belastungen ausgesetzt. Dem wollen wir mit dieser Erhöhung Rechnung tragen“, erläutert Volker Wengert, Vorsitzender der diesen Preis ausrichtenden Initiative BlueNite in Worms, den Hintergrund der Aufstockung. Der Gewinner in diesem Jahr ist der 31 Jahre alte Vibrafonist und Schlagzeuger Tobias Frohnhöfer aus Ludwigshafen.

Nach dem Abitur studierte Frohnhöfer Vibrafon an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Während eines einjährigen USA-Aufenthalts ließ er sich auch am Schlagzeug unterrichten. In den USA nahm er mit seiner Band Adventure sein erstes Album auf, sein richtiges Debütalbum „Informal“ erschien Anfang 2017. Nach seiner Rückkehr aus den USA hatte Frohnhöfer Unterricht bei Richie Beirach und spielte 2016 sein Bachelor-Abschlusskonzert in Mannheim mit dessen New Trio. Das Repertoire erschien im Sommer 2019 als „Presenting Tobias Frohnhöfer“ beim Schweizer Label Unit Records. Mit dem 2015 gegründeten Quintett Bilderband gewann er 2016 den ersten Preis des „Future Sounds“-Wettbewerbs der Leverkusener Jazztage und war 2017 Finalist beim Internationalen Jazzwettbewerb Burghausen.

„Der 31-jährige Ludwigshafener beeindruckt durch seine musikalische Vielfältigkeit“, so die Jurybegründung. „Frohnhöfer überzeugt nicht nur durch sein technisch ausgereiftes Spiel auf dem Schlagzeug und am Vibrafon, sondern hat als Bandleader, Komponist und Arrangeur der jungen Jazzszene wichtige Impulse gegeben. In seinem musikalischen Wirken strahlt er zudem deutlich über die Jazzszene hinaus, da er auch regelmäßig Crossover-Projekte initiiert.“ Preisverleihung und Preisträgerkonzert finden am 17. September im Kulturzentrum Das Wormser statt.

Weiterführende Links
Wormser Jazzpreis

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Christoph Bermann

Veröffentlicht am unter News