World Music Method: Online-Kurse

World Music Method (Logo) An alle lern- und experimentierfreudigen Musiker*innen, die ihren stilistischen Horizont erweitern wollen, wendet sich eine neue Serie von Online-Tutorials. Die vom UK-Bassisten Edd Bateman (Orchestra Baobab, Cheikh Lô, London Astrobeat Orchestra) präsentierte „World Music Method“ bietet mit Lehrern aus verschiedenen Musikkulturen einen Einstieg in verschiedene Genres anderer Erdteile.

So bietet etwa Felix Ngindu, der Drummer des Soukous-Stars Kofi Olomide, einen Lehrgang in kongolesischer Rhythmik an. Westafrika-Freak Justin Adams führt in die Geheimnisse der Wüstenbluesgitarre ein. Wer sich lieber die Soukous-Patterns auf der Sechssaitigen draufschaffen möchte, ist bei Niwel Tsumbu gut aufgehoben. Die Welt der brasilianischen Rhythmen breitet Cyro Zuzi aus, sein Landsmann Rafael Valim führt durch einen Kurs mit der brasilianischen Akustikgitarre. Das aktuelle Kursprogramm erstreckt sich bis nach Indien: Mit Fernando Perez kann man sich Kenntnisse im Slidegitarren-Spiel des Subkontinents aneignen.

Weiterführende Links:
worldmusicmethod.com

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News