Die umfassenden Absagen öffentlicher Zusammenkünfte in D/A/CH stellen sämtliche bereits für die kommende Zeit publizierten Veranstaltungstermine infrage. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstaltungsort.

158: Jazz thing Mixtape auf ByteFM

Simon OslenderSimon Oslender

„We‘re New Again“ ist der Titel eines umwerfenden neuen Albums, auf dem Makaya McCraven das vor zehn Jahren erschienene letzte Album des „Bluesologists“ Gil Scott-Heron neu vertont – das könnte auch das Motto des Stehaufmännchens Jazz sein: immer neu, immer wandelbar und wandelnd zwischen den musikalischen Welten. Zehn aktuelle Paradebeispiele dafür sind in dieser Mixtape-Sendung zu hören.

Den Auftakt spielt unser Titelheld Wolfgang Haffner mit seiner Nicht-Tango-Platte „Kind Of Tango“, dem Abschluss seiner „Kind Of …“-Serie, und einem locker swingenden „Tango Cordoba“. Sein Keyboarder und Pianist Simon Oslender nimmt uns mit in ein fusion-funky „Warehouse“, dessen Berliner Kollege Matti Klein spielt uns mit seinem fulminanten Soul Trio den backbeatenden „Seraya Blues“, irgendwo zwischen Les McCann und den Crusaders. Immerhin meint Kleins brasilianischer Bewunderer Ed Motta: „So würden die Crusaders heute klingen!“.

Im Doppelpack kommt Marcus King in unser Mixtape. Der 23-jährige Blues-Soul-Singer/Songwriter und Gitarrist aus South Carolina versüßt uns den Spätwinter mit der Ballade „No Pain“ vom neuen Album „El Dorado“, sowie dem Power-Groove „Love Is Too Strong“, eingesungen mit der Funk-Jam-Band Lettuce. Beide, King und die Salat-Funkateers, sind übrigens demnächst hierzulande live zu erleben. Drummer Moses Boyd hat für „Shades Of You“ die Sängerin Poppy Ajudha eingeladen – eines der vielen Highlights seines Albums „Dark Matter“.

Der schon eingangs erwähnte Scott-Heron meint nicht nur ironisch „I‘m New Here“. Auch und besonders in der Neubearbeitung des Drummers McCraven aus Chicago ein eindringlicher und poetischer Abgesang, gut zehn Jahre nach dem Tod Scott-Herons. Gitarrengott Pat Metheny, eben noch auch aufgrund des überraschenden Todes seines Keyboarders und Freundes Lyle Mays allgegenwärtig, veröffentlicht heute sein neues Album „From This Place“, dessen Titelstück auf außerweltlich schöne Art und Weise von Meshell Ndegeocello gesungen wird.

Unsere Reihe Jazz thing Next Generation präsentiert mit Volume 81 die Hans Anselm Big Band und ihr Album „Liquid Circle“, im Mixtape mit dem cineastisch thrillernden „Prisma“. Auch den Abschluss spielt sozusagen eine Bigband: Der finnische Saxofonist Timo Lassy hat sich für „Big Brass – Live In Helsinki“ neue Versionen einiger seiner schönsten Stücke mit der Big Brass Section der Ricky-Tick Big Band und seiner eigenen Band im Savoy Thetare in Helsinki zusammengetan, beispielhaft sein erster Hit „African Rumble“ in neuer, faszinierend epischer Breite. Neu, immer wieder. All das gibt es im Jazz thing Mixtape am Freitag, 21. Februar, ab 12 Uhr auf ByteFM – mit Götz Bühler am Mikrofon.

Weiterführende Links
Playlist Jazz thing Mixtape 158
ByteFM

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News