ELBJAZZ 2019

Buddy GuyBuddy GuyEin Mixtape für den Sommer. Man könnte denken, dass es mit Gershwins „Summertime“ oder wenigstens mit einer auf 33 runtergedrehten Schellackplatte von „A Kiss To Build A Dream On“, vielleicht von Louis Armstrong, beginnen sollte. Stattdessen erwärmt uns der Blues, gleich in zweifacher Ausführung. The Royal Krunk Orchestra um den Trompeter Russell Gunn spielt „Sybil’s Blues“, gleich darauf verkündet der eben 82-jährige Buddy Guy „The Blues Is Alive And Well“. Der Form verpflichtet sehen sich auch die vier „Helsinki Mavericks“ der Jarmo Saari Republic, die hier gemeinsam mit Timo Lassy ein „Creole Wedding“ feiern.

Die Sängerin Aline Frazao aus Angola bietet mit „Peit ta Segura“ einen stimmungsvollen Ausblick auf ihr im September erscheinendes Album. Trompeter Michael Simon widmet sich mit seiner Asian Connection dem chinesischen Volkslied „Mountain Song“, sein Bruder Edward bespielt „Triangle“, unter anderem mit Scott Colley und Brian Blade. Der Clan des Frankfurter Gitarristen Max Clouth hat es uns mit „Kirwani“ angetan, beim neuen Album von Daniel Erdmann und Drummer Christophe Marguet erfreut uns „A Pleasant Serenity“. Zum Ausklang spielt Henning Sieverst Symmethree mit Nils Wogram und Ronny Graupe „Twenty One“, demnächst auf dem neuen Album „Aerea“. Im Ausklang ist noch „Arpeggione“ des mit LBT abgekürzten Leo Betzl Trio zu hören. Für Freunde von ByteFM übrigens auch auf Bedarf und so oft wie gewünscht in voller Länge im Archiv. Das 137. Jazz thing Mixtape gibt es am 10. August ab 12 Uhr eine Stunde lang auf ByteFM.

Weiterführende Linkds
Playlist Jazz thing Mixtape
ByteFM

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News

CLOSE
CLOSE