Hypontic Brass EnsembleHypontic Brass EnsembleEine langjährige Weltmusik-Institution gehen in die 30. Runde. 1989 vom Welthaus Bielefeld initiiert, warten die Weltnächte bis in den Spätherbst hinein in loser Folge mit ungewöhnlichen Konzerten im ganzen Raum Ostwestfalen-Lippe auf. Dabei kennen die Kuratoren keine Grenzen zwischen Erdteilen oder musikalischen Stilen nebst Nachbardisziplinen: So wird allein im Mai das Hypnotic Brass Ensemble aus Chicago neben dem multinationalen Transorient Ensemble und dem italienischen Duo Ilaria Graziano & Franceso Forni gastieren.

Weiter geht es mit der kanadischen Dichterin Afua Cooper, der Electro-Arab-Formation Dubarabi und der südindischen Geigerin Jyotsna Srikanth. In die Weltnächte-Reihe eingebettet sind zwei Festivals: Am 7. Juli steigt in der Ravensberger Spinnerei das junge „Fairstival“ mit der dritten Ausgabe. Tradition hat dann schon das Weltnacht-Festival, das am 8. September zum 25. Mal unter anderem mit der ghanaischen Band Adesa und dem brasilianischen Forró-Trio Os Capangas über die Bühne geht. Spielstätte ist das Bauernhausmuseum.

Weiterführende Links
Weltnächte

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Ray Yau

Veröffentlicht am unter News

CLOSE
CLOSE