Im Mixtape auf Byte.FM: Haberecht 4Haberecht 4Das 111. Mixtape der Jazz-thing-Redaktion ist so unvorhersehbar wie das Wetter. Aber auf deutlich angenehmere Art und Weise. Und das nicht nur, weil hier einige Künstler mit neuen Stücken vertreten sind, die eigentlich erst im kommenden Monat erscheinen – Dank „Instant Grats“ und sagenhafter Single-Vorveröffentlichungen kommen sie uns jetzt schon zu Gehör. Die Frightnrs, eine vierköpfige Raw-Rocksteady-Band aus Queens, die neu bei Daptone unter Vertrag ist, liefert dazu mit dem Titelstück ihres Anfang September erwarteten Albums gleich den Kommentar: „Nothing More To Say“. Der inzwischen 13-jährige Piano-Wizard aus Bali, der sich Joey Alexander nennt, ist mit einem der selbst komponierten Stücke seines bald erscheinenden Albums „Countdown“ zu hören.

Die Haberecht 4 aus unserer Jazz-thing-Talentschmiede „Next Generation“ liefern, auch einige Tage bevor das Album offiziell erhältlich ist, den Opener „Unforgettable Colors“. Marius Neset spielt uns einen Auszug seiner demnächst erscheinenden Suite „Snowmelt“ – oder heißt das Werk mit der London Sinfonietta wirklich „Arches Of Nature“? Schlagzeuger Jochen Rueckert startet eine „Charm Offensive“, auch mittels des ebenfalls demnächst überall verfügbaren gleichnamigen Albums. Mike Mainieri und Steps Ahead kredenzen uns „Blue Montreux“ von einer nagelneuen Aufnahme mit der WDR Big Band. „Little Peace“ von Charles Lloyd erinnert an dessen famoses Porträt im Buch „American Jazz Heroes Vol 2“. An der Reissue-Front kämpft schließlich die sträflich unterrepräsentierte Shirley Horn mit einer eben wiederentdeckten Radioaufnahme von 1988. All das gibt es am Freitag, 12. August, eine Stunde lang ab 12 Uhr auf Byte.FM.

Weiterführende Links
Playlist Jazz thing Mixtape
Byte.FM

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2016-8-11-111-jazz-thing-mixtape-auf-byte-fm/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.