psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Dieter IlgMit seinem Parsifal-Projekt auf der JazzBaltica: Dieter IlgDas Jahr 2 nach dem Neustart: Gerade wurde das Programm des diesjährigen JazzBaltica-Festivals vom 27. bis 30. Juni bekannt gegeben. Nachdem die Premiere 2012 im neuen Festivalort, der Evers-Werft in Timmendorfer Strand-Niendorf direkt an der Ostsee, ein Erfolg war, setzt der künstlerische Leiter, Posaunist Nils Landgren, auch in diesem Jahr seinen Weg konsequent fort, mit seinem Programm den Blick auf die Jazzszenen Europas zu werfen – wie zum Beispiel mit dem JazzBaltica Ensemble, mit der Samúel Jón Samúelsson Big Band aus Island oder dem Jacob Karlzon Trio aus Schweden. Gleich zweimal tritt die NDR Bigband auf: Zum einem trifft das Rundfunk-Jazzorchester auf den schwedischen Bassisten Lars Danielsson, zum anderen führt es die Volker-Kriegel-Geschichte „Erwin mit der Tröte“ auf, die Rainer Tempel für die Big Band vertont hat.

Und überhaupt sind Jazz und improvisierte Musik „Made In Germany“ 2013 ein besonderer Schwerpunkt der JazzBaltica. Große Erwartung weckt das Duo des deutschen Pianisten Michael Wollny mit dem norwegischen Saxofonisten Marius Neset am 30. Juni. Unser „Jazz Cook“ Dieter Ilg kommt mit seinem Parsifal-Trio mit Rainer Böhm (Piano) und Patrice Héral (Percussion) an die Ostsee. Weitere Acts aus Deutschland: das Max von Mosch Orchestra, Lisa Bassenge oder das Quintett Crossfade von Frank Delle und Klaus Heidenreich. Das komplette Programm gibt es im Internet auf der JazzBaltica-Site.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
ACT/Till Brönner

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-3-21-live-thing-i-jazzbaltica/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.