JazzEcho iPad AppNeu: JazzEcho iPad App

JazzEcho, das Kundenmagazin und Internetportal von Universal Jazz Deutschland, hat von der Berliner Internetagentur Digiden eine App entwickeln lassen, damit sich deutschsprachige iPad-User über Jazz und improvisierte Musik informieren können. „JazzEcho geht nicht nur mit der Zeit, sondern ist dieser oft einen Schritt voraus“, freut sich Herausgeberin Astrid Kieselbach über den Start der JazzEcho-iPad-App. „Mit der App kombinieren wir die Vorteile des Printmagazins mit denen der Website“, fügt Stephan Steigleider hinzu, Director Digital Media bei Universal.

JazzEcho auf dem iPad verknüpft das vierteljährlich erscheinende Magazin mit der Musikdatenbank im Web. Aktuelle Infos und News über Jazzmusiker, CD-Neuerscheinungen inklusive Hörproben, Videos und sämtliche Termine gibt es auf dem iPad zu lesen und zu hören. JazzEcho auf iPad lässt sich linear blättern, aber auch durch ein interaktives Inhaltsverzeichnis und eine stets verfügbare „Quick-Navi“ öffnen sich die Seitenschnell. Die JazzEcho-App gibt es ab sofort im iTunes Store zum kostenlosen Download.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-4-28-jazzecho-ipad-app/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.