natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


USA: Doris Duke Awards

Doris Duke Award für Henry ThreadgillHenry ThreadgillDie „Performing Artists Awards“ der Doris Duke Charitable Foundation“ werden für überragende Kreativität und künstlerische Schaffenskraft vergeben und sind ausdrücklich nicht an Auflagen gebunden, sie sollen die weitere Entwicklung der Künstler fördern. Die hochdotierten Auszeichnungen der amerikanischen Stiftung werden 2016 an 21 zeitgenössische Künstler aus den Sparten Jazz, Tanz und Theater vergeben. Insgesamt stehen für dieses auf mehrere Jahre angelegte Vorhaben 50 Millionen US-Dollar zur Verfügung, der Preis wurde 2011 von der Stiftung zum ersten Mal verliehen. Jeder der ausgezeichneten Künstler wird mit 225.000 Dollar ausgestattet, hinzu kommen weitere 50.000 Dollar für Altersrücklagen und Publikumsentwicklung.

Die Stiftung will insgesamt 100 „Doris Duke Awards“ verleihen. Um sich dafür zu qualifizieren, müssen die Künstler in den vorangegangen zehn Jahren bereits mit mindesten drei unterschiedlichen nationalen Preisen ausgezeichnet worden sein. Zu den Preisträgern gehören in diesem Jahr acht Jazzmusiker: Dave Douglas, Fred Hersch, Wayne Horvitz, Jason Moran, Matana Roberts, Jen Shyu, Wadada Leo Smith und Henry Threadgill. Threadgill wurde zudem gerade für seine CD „In For A Penny, In For A Pound“ mit dem renommierten Pulitzer-Preis ausgezeichnet, der hingegen „nur“ mit 10.000 US-Dollar dotiert ist. Threadgill ist nach Wynton Marsalis und Ornette Coleman der dritte Jazzmusiker, der diese Auszeichnung erhält.

Weiterführende Links
Doris Duke Charitable Foundation

Text
Christian Broecking

Veröffentlicht am unter Interna