psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Video der Ausgabe

features

Al Jarreau

XX(A)L

Einer der erfolgreichsten Sänger des Amalgams von Jazz, Pop, Funk und R&B hat noch viel vor – und legt bald etwas ganz Großes vor, ein Live-Album mit dem dreiundfünfzigköpfigen Metropole Orkest.

Martin Tingvall

Midsommarnachtstraum

Das Tingvall Trio hat in den letzten Jahren einen beispiellosen Siegeszug angetreten. Solo zeigt sich Bandleader Martin Tingvall nun erst einmal von einer anderen Seite.

Yaron Herman

Auf Du und Du mit dem zweiten Ich

Der ungewöhnliche Pianist führt seit gut zehn Jahren ein Leben voller Gegensätze, zwischen Über- und Unter-Ich, Basketball und Klavier, Israel und Paris, Jazz und dem Rest der Musik.

Charlie Watts

Der swingende Stein

Ohne Charlie Watts hätte man den Rolling Stones schon längst das Totenglöcklein läuten müssen. Ein Gespräch über Jazzleidenschaft, Vorbilder am Schlagzeug und ein bisschen über besagte Rentnerformation.

Quo Vadis, Italia?

Tradition, Umbruch und Aufbruch: Jazz in Italien, Teil 2

 Was ist übrig geblieben vom eigenständigen Weg, den der italienische Jazz in den 80ern begonnen hat zu gehen, nach 30 Jahren „Berlusconismus“? Hat eine jüngere Generation neue Ansätze?

Holly Cole

Die Herrscherin des Zwielichts

Aus gutem Grund trägt ihre neue CD den Titel „Night“: Holly Cole ist ein Nachtmensch. Nicht weil sie das Tageslicht scheuen würde, sondern weil sie die kreative Stille der Nacht liebt.

American Jazz Heroes, Teil 9

Vier weitere Berichte von den Reisen unseres Reporters Arne Reimer in die Heimat des Jazz – und von Begegnungen mit Menschen, die sich bis ins hohe Alter mit aller verbliebenen Kraft ihrer Musik widmen.
Dick Griffin
„Ich kann musizieren und malen und benötige keine materiellen Dinge.“
Cedar Walton
„Eigentlich endet meine Geschichte bei Art Blakey…“
Sonny Fortune
„Elvin was my man!“
Cecil Taylor
„Es geht um Kreativität, nicht um Technik.“

Bert Noglik

Produktivkräfte der Musikwelt, Folge 64

Mit Bert Noglik ist wieder einmal ein Journalist musikalischer Leiter des JazzFest Berlin. Was wird auf das Publikum eines der wohl wichtigsten deutschen Jazzfestivals in den „Noglik-Jahren“ zukommen?

Larry Graham

Vom Funk getroffen

Flying Lotus

Feeding Our Brains

stories

Lionel Loueke Andere Saiten
Henrik Freischlader DIY Blues
Staff benda Bilili Die Hirne sind o.k.
Nils-Christopher Aus dem Bauch heraus
Avishai Cohen Auf einen Kaffee in Tel Aviv
Antibalas Back to Basics
Jacob Karlzon Rhododendron-Riten
Ron Miles Der Tieftöner

intro

Robert Cray, Lianne La Havas, Sebastian Sternal, RSO, Jürgen Friedrich, Django Deluxe, Jewdyssee, Paul Heller, Jessica Gall, Verve Today, Jazz Cooks, Folge 59: Céline Rudolph, Max Mutzke, Albare iTD, Yitzhak Yedid

standards

Abo. Mauerpark. Notes from New York. Facts & Fakes. Community Talk. Live Things. Live At The Borderline. Retro. Audio Visions. Free‘n'Easy. Homegrown. Blue Rhythm. Jazz Not Jazz. Play. On Tour/Festivals. Scene & Heard.

Veröffentlicht am unter 95, Heft
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/heft/95/contents-95/trackback/