natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Editorial 139

Liebe Leserinnen und Leser,

Martial Solal (Foto: Arne Reimer)Martial Solal
(Foto: Arne Reimer)
mit 93 Jahren ist er ein wahrer Altmeister am Piano. Interviews gibt er nur selten – und wenn, dann meist nur unter der Voraussetzung, dass daraus eine Titelstory wird. Um Martial Solal und sein Lebenswerk zu ehren, das nun mit der Veröffentlichung der Aufnahme seines finalen Konzerts im Pariser Salle Gaveau seinen Abschluss und Höhepunkt gefunden hat, sind wir diesem Wunsch gerne nachgekommen. Dass er den Klavierdeckel endgültig zugeklappt hat, bereut er im Interview mit Ssirus W. Pakzad (ab S. 40) kein bisschen.

Cologne Jazzweek (Logo)Nach mehr als einem Jahr Corona mit unzähligen Verschiebungen, Verschiebungen der Verschiebungen und noch mehr Absagen macht es Mut, dass sich die Ankündigungen von Tourneen und Festivals wieder mehren – darunter ganz neue wie die Cologne Jazzweek. Aber natürlich sind auch Verkleinerungen, Verschiebungen und Ausfälle weiterhin Teil der Realität. Digitale Formate sind für manche Events eine sinnvolle Alternative. So haben wir gerade die erste volldigitale jazzahead! hinter uns, die als voller Erfolg bezeichnet werden kann. Unter dem Motto „Close together from afar“ nahmen 902 Teil­neh­mer*innen aus 50 Nationen und 90 Aussteller*innen aus 41 Ländern an der viertägigen Online-Fachmesse teil. Auch wir waren mit einem digitalen Stand vertreten und haben dafür diverse Clips etwa zur „Jazz thing Next Generation“-Reihe produziert, die jetzt auch auf unserem YouTube-Kanal JAZZthing.TV zu sehen sind – viel Freude beim Schauen!

Martin LaurentiusMartin Laurentius Eine veritable Sensation ist die Schaffung des neuen Deutschen Jazzpreises, der gerade in diesen Tagen eine wichtige Unterstützung für die von der Corona-Krise hart getroffene deutsche Jazzlandschaft darstellt. In 31 Kategorien hat eine Fachjury (darunter unser Redakteur Martin Laurentius) insgesamt 81 Nominierte ausgewählt. Die digitale Preisverleihung findet am 3. Juni im Rahmen des ebenfalls digitalen Hamburger ELBJAZZ Festivals statt (mehr auf S. 6). Wir sind gespannt – und gerne als Medienpartner dabei.

In der Hoffnung auf einen Sommer mit immer mehr Live-Erlebnissen wünschen wir Ihnen viel Freude mit dieser Ausgabe!

Axel Stinshoff
Chefredakteur Jazz thing & Blue Rhythm

Text
Axel Stinshoff
Foto
Arne Reimer

Veröffentlicht am unter 139, Heft