psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Contents #100

20 Jahre Jazz thing

Durchblättern der Ausgabe (Video)

features

Gregory Porter

Nah am Wasser

Seit er 2010 im Alter von fast 40 Jahren sein Debüt „Water“ veröffentlichte, ging bei Gregory Porter alles Schlag auf Schlag. Auf einen wie ihn hat die Jazzwelt lange warten müssen.

Geri Allen

Ehrenmitglied der Motown-Familie

Mit dem dritten Teil ihrer Solo-Pianotrilogie legt Geri Allen einen frühen Bereich ihrer Inspiration offen, der weiten Teilen ihres Publikums unbekannt sein dürfte: die Melodien des Motown-Katalogs.

20 Jahre Jazz thing

10 Perspektiven von 10 Autoren

20 Jahre Jazz thing in zehn Texten von Jazz-thing-Schreibern und Gastautoren. Ein „Special“ über Themen, die uns beschäftigt haben – neu betrachtet aus der Perspektive von heute.

Berlin, die Szene und der Jazz | Die New Yorker Downtown-Avantgarde und Nine/Eleven | Zum internationalen Erfolg des norwegischen Jazz | Indie-Jazzlabels als Vermittler zwischen Künstler und Publikum | Der Einfluss der Majors auf die Jazzszene | Jazzkollektive als Gegenentwurf zum Mainstream | Rare Groove, Acid Jazz und die Folgen | Die Beziehung von Jazz, Dancefloor und Electronic | Gibt es eine Weltmusik 2.0? | Die Erfolgsgeschichte des Jazz-Klaviertrios

Terence Blanchard

Anziehend ehrlich

Wie macht der Mann das? Terence Blanchard liefert Soundtrack um Soundtrack, lehrt am Mancini Institute, komponierte gerade eine Oper und hat auch noch eine Band, die beschäftigt werden will …

Trombone Shorty

Der Botschafter von New Orleans

Trombone Shorty will die Musik der Crescent City unter die Leute bringen, und das weltweit. Die Heimat hat er deshalb schon lange nicht mehr gesehen. Sein neues Album entstand in Los Angeles mit Raphael Saadiq als Produzent.

What’s That Sound? Folge 1

Blindfold-Test mit Pete York

Der Blindfold-Test ist ein Klassiker des Musikjournalismus, erfunden von Leonard Feather. Zu unserem 20-jährigen Jubiläum reihen wir uns in diese Tradition ein. Erster Protagonist ist Schlagzeuglegende Pete York.

European Jazz Legends

Begegnungen mit den Wegbereitern

Nach den „American Jazz Heroes“ wollen wir in unserer neuen Serie jetzt einige Protagonisten der europäischen Szene porträtieren – weniger die vergessenen Helden als die lebenden Legenden.

Kenny Wheeler & John Taylor
„Meistens ist das, was die Leute dafür halten, kein Jazz.“

Manfred Schoof
„Jazz ist der spontanste Ausdruck menschlichen Seins.“

Gerd Dudek
„Ich wollte weiter, immer weiter.“

Evan Parker
„Ich liebe es, wie all diese Geschichten ineinander- und weiterfließen.“

Earth, Wind & Fire

Reise zurück ins Innere

Für Philip Bailey und Verdine White, heute die beiden zentralen Akteure der Band, war der Weg zu ihrem neuen Album besonders lang und führte sie ins mittlerweile fünfte Jahrzehnt ihres Bestehens.

Tedeschi Trucks Band

A Family Affair

Anne de Jong

Produktivkräfte der Musikwelt, Folge 68

Allen Toussaint

A Gentleman’s Songbook

stories

Bossarenova Trio Dichterliebe am Zuckerhut
Tobias Meinhart Rastlos träumen
Layla Zoe Tattooed Fire Girl
Torsten Goods Greeneyed Soul
BuJazzo Keiner über 24
Jim Beard Verschmitzt bis gewitzt
Christian Wallumrød Pianissimo
Ensemble Denada Glückliche Fügungen
Trio Elf Warum? Darum!

intro

Facts & Fakes. Mulatu Astatke. Wigald Boning & Roberto Di Gioia. Shoot The Moon. Lottchen. Moreland & Arbuckle. Martin Gallop. Notes from New York. Dombert’s Urban Jazz. Science Fiction Theatre. 30 Jahre Stunt Records. This Music(ian) Changed My Life, Folge 7: Magnus Öström. We Are Tony. Klaus Heidenreich. Live At The Borderline Nr. 13. Verve Today. Jazz Cooks, Folge 63, Teil 1. Konstantin Reinfeld. Alexa Rodrian. Three Fall. Mauerpark. Fischer Spangenberg Quartett. Kathrin Pechlof

standards

Abo. Jazz Not Jazz. Retro. Homegrown. Free‘n'Easy. Homegrown international. Blue Rhythm. Retro. Play. On Tour/Festivals. Scene & Heard

Veröffentlicht am unter 100, Heft
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/heft/100/contents-100/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.