Elliot Galvin

The Influencing Machine

(Edition/Membran)

Elliot Galvin – The Influencing Machine (Cover)Elliot Galvin, Tom McCredie und Corrie Dick sind das etwas andere Klaviertrio. Weil Piano-Dreier die beliebteste Besetzung im Jazz und fast inflationär häufig zu finden sind, bemühen sich viele Gruppen in Flügel-Bass-Schlagzeug-Instrumentierung um Ansätze, die sich von denen der Konkurrenz unterscheiden – und scheitern dabei oft an der Überambition. Diese Gefahr besteht bei Tastenmann Galvin und seinen Gefährten durchaus auch. Jedoch ist hier so viel unbändige Musikalität, so viel Handwerk, Aberwitz, Esprit, Humor und Sinn für Kuriositäten im Spiel, dass man es diesen jungen Briten, denen nicht nur in der Heimat viel zugetraut wird, gerne nachsieht, wenn sie manchmal fast zu viel in ihre höllisch unterhaltsame Musik packen. Fast ein Alleinstellungsmerkmal dieses Trios ist der permanente Einsatz von Zuspielungen, skurrilen Klangerzeugern, Toys. So bleiben am Ende des dritten Elliot-Galvin-Trio-Albums zwei Fragen offen: Würden diese Gimmicks auf der Bühne genauso funktionieren wie im Studio? Und: Wie kommen diese drei Cracks wohl rüber, wenn sie mal ganz auf die Zusatzgerätschaften verzichteten?

Text
Ssirus W. Pakzad
, Jazz thing 122

Veröffentlicht am unter Reviews

Elliot Galvin ‚The Influencing Machine‘

The Influencing Machine

(Edition/Membran)

Elliot Galvin 'The Influencing Machine'

Elliot Galvin ‚The Influencing Machine‘

, Jazz thing 122

Veröffentlicht am unter

CLOSE
CLOSE