Sarah Vaughan: Centennial

Sarah VaughanSarah VaughanAm 27. März 2024 wäre die in Newark, New Jersey, geborene Jazzsängerin Sarah „Sassy“ Vaughan 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass veranstaltete das New Jersey Performing Arts Center (NJPAC) schon vergangenes Jahr mehrere Konzerte sowie den jährlichen Gesangswettbewerb „Sarah Vaughan International Vocal Competition“. Die auch „The Divine One“ genannte Sängerin beeindruckte zu Lebzeiten durch den Umfang und die Flexibilität ihrer Stimme.

Das Centennial wird am 19. und 20. April 2024 mit einem Abschlusskonzert im Rose Theatre im New Yorker Lincoln Center zu Ende gehen, moderiert von der Sängerin Dee Dee Bridgewater. Diese nennt Vaughan als großes Vorbild. Angekündigt werden neue Interpretationen klassischer Aufnahmen aus verschiedenen Epochen von Vaughns Karriere, von ihrer Zusammenarbeit mit Earl Hines und den frühen Bebop-Architekten der 1940er-Jahre über Aufnahmen mit Bud Powell, Count Basie und Miles Davis bis zu ihrem „Emmy Award“ 1981 und ihrer Auszeichnung als „NEA Jazz Master 1989“, ein Jahr vor ihrem Tod am 3. April 1990.

Weiterführende Links
Sarah Vaughan Centennial

Text
Maxi Broecking
Foto
William P. Gottlieb Collection

Veröffentlicht am unter News

Registrieren zu jazzahead! 2024