München: Jazz Sommer im Bayerischen Hof

Júlio ResendeJúlio ResendeDas Hotel Bayerischer Hof im Herzen von München hat schon seit langem ein Faible für den Jazz. Der „Jazz Sommer im Bayerischen Hof“ wird von diesem Nobelhotel bereits seit 2007 veranstaltet und bietet in diesem Sommer vom 24. bis zum 29. Juli ein äußerst vielfältiges Programm. Musikalischer Leiter des Festivals ist der Musikjournalist Oliver Hochkeppel, der nach drei wegen Corona ausgefallenen Ausgaben das internationale Jazzfestival unter das Motto „Bummel durch Europa“ (frei nach Mark Twain) gestellt hat.

Neben internationalen Stars wie der Gruppe des norwegischen Trompeters Nils Petter Molvær und der Jazzrausch Bigband, die eigens für den Jazz-Sommer ein Programm namens „Europa“ geschrieben hat, gibt es auch intime Begegnungen wie die von Laura Jurd und Elliott Galvin oder die von Klaus Paier, Asja Valcic und Wolfgang Puschnig. Außerdem sind Júlio Resende mit seinem Fado-Jazz und der finnische Trompeter Verneri Pohjola mit seiner neuen Band Monkey Minds in München zu Gast. Drei Tage vor Festivalbeginn fungiert Lakecia Benjamin im „Night Club“ vom Bayerischen Hof als eine Art Vorbotin des Jazz-Sommers. Filme und eine Foto-Ausstellung runden das Programm ab.

Weiterführende Links
Hotel Bayerischer Hof

Text
Rolf Thomas
Foto
Hugo Silva

Veröffentlicht am unter News

JAZZDOR STRASBOURG-BERLIN-DRESDEN 2024