Den Haag: Rewire Festival

Rewire FestivalRewire FestivalVom 6. bis 9. April steigt in Den Haag die zwölfte Ausgabe des Rewire Festivals. An verschiedenen Spielorten werden globale Trends musikalischer und interdisziplinärer Performancekunst, Club-Nights, Installationen und Diskussionen zu erleben sein. Einige der Werke sind speziell für das Festival in Auftrag gegeben worden. Vor Ort sind viele Künstlerinnen und Künstler, die der Global-Dance- und Electro-Sparte zugerechnet werden. Unter diesen befindet sich etwa die tunesische DJ Deena Abdelwahed oder das ägyptisch-türkische Duo Abadir & Hogir.

Der Ugander Afrorack bezieht Rhythmen seiner Heimat in seine Techno-Sets mit ein, die Nigerianerin Nwando Ebizie stellt ihre Version von afrofuturistischen Klängen vor. Aktuelle und experimentelle Electro-Klangkunst kommt vom japanischen Duo Kakuhan genauso wie von Starproduzent Matthew Herbert, der ein Set mit dem Schweizer Perkussionisten Julian Sartorius spielen wird oder von der Bulgarin Tatiana Koleva, die die Folkmusik des Balkans in elektronische Soundscapes kleidet. Und auch aus dem Alternative-R&B-Bereich sind Größen vertreten, etwa die US-Amerikanerin Kelela.

Weiterführende Links
Rewire Festival

Text
Stefan Franzen

Veröffentlicht am unter News

Registrieren zu jazzahead! 2024