Berlin: Graphème Vol. 3

the smallest functional unitthe smallest functional unitAm 17. Dezember präsentiert das Ensemble the smallest functional unit, bestehend aus Tony Buck, Ute Wassermann, Mazen Kerbaj, Magda Mayas und Racha Garbieh, die dritte Ausgabe der Reihe „Graphème“ für experimentelle Notation. Die Gruppe gründete sich 2020 mit dem Ziel, unkonventionelle und hybride Notationsformate und grafische Partituren internationaler Komponist/-innen aufzuführen und zu veröffentlichen. Aktuell ist auch die Partitur „Trees, Traces And Roots“ der Flötistin Sabine Vogel vertreten und Partituren von Merche Blasco, Nicolàs Carraasco, William Engelen, Julian Galay, Cat Hope, Charlotte Hug, Miika Hytiäinen, Lucie Vitkova und Michael Zerang. Die Präsentation von „Graphème Vol. 3“ und das Konzert von the smallest functional unit werden im Morphine Raum in der Köpenicker Str. 147 in Berlin präsentiert.

Weiterführender Link
the smallest functional unit

Text
Maxi Broecking
Foto
Tony Elieh

Veröffentlicht am unter News

Registrieren zu jazzahead! 2024