natural arthritis remedies cialis kaufen ohne rezept gout drug treatment
gallstone remedies kamagra kaufen deutschland easy acne remedies
drug attorneys levitra online kaufen redmond herbal spa
lisinopril cough remedy priligy generika drug testing usa
gout natural remedies viagra deutschland herbal erectile remedies


Berlin: Jazz in den Ministergärten

Pulsar-TrioPulsar-TrioAm 21. Oktober findet wieder in Berlin der Konzertabend „Jazz in den Ministergärten“ statt. Die Hauptstadt-Vertretungen der sieben Bundesländer Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein finden an diesem Abend zusammen und präsentieren die Vitalität und Kreativität ihrer regionalen Jazzszenen. Dabei geht es nicht um Konkurrenz, um Wettbewerb und Sieger. Vielmehr soll die Vielfalt, die sich aus den einzelnen Stimmen der beteiligten Musiker/-innen ergibt, im Mittelpunkt der Konzerte in den sieben Berliner Ministergärten stehen.

Aus Brandenburg kommt zum Beispiel das Pulsar-Trio, aus Hessen hat sich das Dennis Sekretarev & Peter Nitsch Quartett mit der jungen Sängerin Maja Mágedli angesagt. Aus Mecklenburg-Vorpommern reist das Oliver Herlitzka Quintett an, während der Hammond-Organist Lutz Krajenski mit seinem Quintett und dem Sänger Cosmo Klein das Land Niedersachsen vertritt. Rheinland-Pfalz wird durch Maurice Kühn’s Swingkombinat repräsentiert, das Saarland schickt unter anderem die Sängerin Barbara Barth im Trio mit dem Tenorsaxofonisten Sebastian Büscher und dem Cellisten Veit Steinmann ins Rennen und aus Schleswig-Holstein reist dann noch die Sängerin Miu mit ihrer Band nach Berlin. Das komplette Programm und alle Infos gibt es auf der Website von „Jazz in den Ministergärten“.

Weiterführende Links
„Jazz in den Ministergärten“

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Der bumme Lux

Veröffentlicht am unter News

Leverkusener Jazztage 2022