Frankfurt: Jazz im Palmengarten

Nathan OttNathan OttDie Jazz-Initiative Frankfurt am Main führt auch in diesem Jahr ihre Veranstaltungsreihe Jazz im Palmengarten fort, die als ältestes, kontinuierlich durchgeführtes Open-Air-Jazzfestival weltweit gilt. Eröffnet wurde die diesjährige Saison bereits gestern mit einem Konzert von Thärichens Tentett. Weiter geht es am 21. Juli mit dem Quartett des Schlagzeugers Nathan Ott, das sein aktuelles Album „Shades Of Red“ präsentiert. Am 28. Juli kommt dann die spanische Sängerin und Trompeterin Andrea Motis in den Palmengarten.

Am 4. August präsentiert Schlagzeuger Dejan Terzic mit seiner Band Axiom deren aktuelles Album „Silent Dancer“. Zu einem Gipfeltreffen der Saxofonisten Tony Lakatos, Rick Margitza und Gabor Bolla kommt es unter dem Titel „The Gypsy Tenors“ am 11. August. Mit Kai Strauss & The Electric Blues Allstars gibt es am 19. August auch Blues im Palmengarten. Am 25. August spielt die Berliner Pianistin Maria Baptist mit ihrem Quintett, Antonio Lizana & Oriente beenden mit ihrer Mischung aus Jazz und Flamenco dann am 1. September die diesjährige Saison.

Weiterführende Links
Jazz im Palmengarten

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
MIB Bremen

Veröffentlicht am unter News

Jazztage Dresden 2022