90: Miriam Makeba

Somi 'Zenzile'Somi ‚Zenzile‘Am 4. März würde Miriam Makeba ihren 90. Geburtstag feiern. Die im November 2008 verstorbene Südafrikanerin wurde nicht nur als erste Sängerin des Kontinents weltweit bekannt, sie bleibt auch als Ikone der Bürgerrechtsbewegung und Kämpferin gegen die Apartheid in bleibender Erinnerung. All diese Aspekten werden derzeit in Specials gewürdigt. WDR 5 wird sie am 4. März in den „Zeitzeichen“ ab 9:45 Uhr ehren, WDR 3 am gleichen Tag ab 17:45 Uhr. Der Schweizer Rundfunk SRF2 Kultur hat eine einstündige „Jazz Collection“ ausgestrahlt, die der Leiter des Zentrums für Afrikastudien Basel, Veit Arlt, zusammen mit Redakteur Jodok Hess gestaltet. Sie ist online abrufbar.

Das herausragende musikalische Tributprojekt, das zum 90. von Makeba erscheint, ist das Album „Zenzile – The Reimagination Of Miriam Makeba“ (Salon Africana/Membran) von Somi. Mit ihm huldigt die New Yorker Sängerin Makeba aus ihrer sehr persönlichen Perspektive, gestaltet die bekannten Songs ihres Vorbilds mit vielen panafrikanischen und amerikanischen Gästen musikalisch komplett neu. Mehr zu Somis Album gibt es in der nächsten Ausgabe von Jazz thing.

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News