Berlin: Jazz am Kaisersteg

Stefan Schultze Large EnsembleStefan Schultze Large EnsembleAm morgigen Samstag startet die Konzertreihe „Jazz am Kaisersteg“ des Jazzkeller 69 in Berlin-Schöneweide. Die Konzerte finden bis zum 25. September im zweiwöchigen Turnus draußen und gratis statt. „Mit unserer Konzertreihe machen wir deutlich, dass künstlerischer Anspruch keinesfalls Unterhaltung im besten Sinne und schrägen musikalischen Humor ausschließt und dass Lust am künstlerischen Experiment nicht im Gegensatz zur Pflege der Jazztradition steht“, sagt der künstlerische Leiter Assi Glöde. „Den Zuhörenden bieten wir Gelegenheit, aktuelle Projekte vorwiegend aus Berliner Jazzszene kennen zu lernen und verschiedene Seiten des musikalischen Schaffens der Darbietenden zu erleben.“

Morgen spielt das Trio der Saxofonistin Silke Eberhard mit Jan Roder und Kay Lübke, die Band 7 Of 8 des Gitarristen Andreas Willers sowie die Band Oloyé Dez, die brasilianische Grooves mit der freien Improvisation verknüpft. Im weiteren Verlauf der Konzertreihe werden unter anderem noch das Stefan Schultze Large Ensemble, die Bands Ruf der Heimat und Johnny LaMarama sowie das Clarinet Trio von Jürgen Kupke, Michael Thieke und Gebhard Ullmann zu sehen sein.

Weiterführende Links
Jazzkeller 69

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Nicole Müller

Veröffentlicht am unter News