Florian Stoffner: Soundtrip NRW

Florian StoffnerFlorian StoffnerDer Schweizer Gitarrist Florian Stoffner begibt sich auf einen Soundtrip durch Nordrhein-Westfalen. Beginn ist heute im Bochumer Kunstmuseum, wo er zusammen mit dem Saxofonisten Salim Javaid und dem Schlagzeuger Martin Blume zu erleben ist. Morgen spielt er mit dem Saxofonisten Georges Paul in Bonn (Kreuzung an St. Helena). Am Sonntag steht ein Konzert mit dem Altsaxofonisten Georg Wissel und dem Tubaspieler Carl Ludwig Hübsch im Kölner Loft auf dem Programm.

Weitere Konzerte mit wechselnden Gästen spielt Stoffner in der Bergerkirche in Düsseldorf (29. November), im Ort in Wuppertal (1. Dezember), im Bunker Ulmenwall in Bielefeld (2. Dezember), im Lokal Harmonie in Duisburg mit Angelika Niescier (3. Dezember), in der Zeche Alstaden in Oberhausen (4. Dezember), in der Black Box im Cuba in Münster (5. Dezember), im Bürgermeisterhaus Essen-Werden mit Jan Klare und Mariá Portugal (6. Dezember) sowie im Peschkenhaus in Moers (7. Dezember) mit den beiden Amerikanern und „Improvisers In Residence“ von Moers, Matt Mottel und Kevin Shea. Die Konzertreihe „Soundtrips NRW“ möchte die Vielfalt der improvisierten Musik vorstellen.

Weiterführende Links
„Soundtrips NRW“

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Foto
Marcel Meier

Veröffentlicht am unter News