Freiburger Leiter: Andrina Bollinger

Andrina BollingerAndrina BollingerAm letzten Donnerstag, am 21. Januar, ging die Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) nach erfolgreicher digitaler Durchführung mit einem positiven Fazit zu Ende: Mit 220 Aussteller/-innen, 500 Fachbesucher/-innen und einem besonders gefragten Seminar- und Vortragsprogramm sei das digitale Format gut angenommen worden, so die veranstaltende Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe. Projektleiterin Susanne Göhner sprach davon, dass „wir zukünftig das ganze Jahr hindurch immer wieder Veranstaltungen auf unserer Online-Plattform anbieten“.

Im Rahmen der IKF wurde auch der alljährlich ausgelobte Preis, die „Freiburger Leiter“, in verschiedenen Kategorien vergeben. Bei der Musik entschied sich die Jury für die Schweizer Jazz- und Avantgarde-Pop-Künstlerin Andrina Bollinger, die als Sängerin und Multiinstrumentalistin überzeugte. Sie setzte sich gegen die in dieser Sparte ebenfalls Nominierten, die italienische Vokalistin Maria Mazzotta und den deutschen Gitarristen Reentko Dirks durch.

Weiterführende Links
Internationale Kulturbörse Freiburg

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Sonja Berta

Veröffentlicht am unter News