Gent Jazz abgesagt

gent-jazz-2021-logoDas belgische Festival Gent Jazz, das ursprünglich im Juli stattfinden sollte, ist abgesagt worden. Nachdem die Headliner Sting und Herbie Hancock abgesagt haben und auch die belgische Regierung eine Entscheidung über öffentliche Veranstaltungen, die am 23. April fallen sollte, auf den 11. Mai verlegt, hat sich das Festival zu diesem Schritt entschlossen.

Die Veranstalter behalten sich allerdings vor, im Juli dennoch Konzerte zu veranstalten – allerdings eben nicht unter dem Namen Gent Jazz. „Diese Entscheidung haben wir im Interesse des Festivals, der Musiker, der Unterstützung und der Sicherheit der Besucher getroffen“, gab Pressesprecher Bertrand Flamang bekannt. „Aber macht keinen Fehler: Gent Jazz wird ein Comeback feiern – härter, besser, schneller und stärker als Vinyl!“

Sting hat bereits ein Konzert für die Festivalausgabe 2022 zugesagt. Das Festival will in den kommenden Monaten weitere Namen bekanntgeben.

Weiterführende Links:
gentjazz.com

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News