WOMEX 2021: Opening Night

UxíaTritt gemeinsam mit Retimbrar bei der WOMEX auf: Uxía.

In diesem Jahr wird die Weltmusikmesse WOMEX im nordportugiesischen Porto stattfinden. Seit 2009 lässt die Messe von Experten einen Kick Off mit landestypischen Facetten kuratieren. So auch dieses Jahr: Der Themenabend „Porto ReFolk Express“ am 27.10. spiegelt bei der Opening Night die reichen Facetten der portugiesischen Musikkultur wider. Die Wurzeln der heimischen Musik sollen während der Show nicht nur gezeigt, sondern auch reinterpretiert und experimentell verarbeitet werden. Darüber hinaus wird es Interaktionen von Portugals Folk mit benachbarten künstlerischen Disziplinen geben. Zu den teilnehmenden Acts zählt ein Teamwork der Formation Galandum Galundaina mit der galicischen Tanzperformance Pauliteros de Miranda, die Gruppe Retimbrar, die mit der Sängerin Uxía ebenfalls eine Klangverwandte aus Galicien empfangen wird, außerdem die Neofolk-Band Seiva und Sopa de Pedra, deren Sujet weiblicher A Cappella-Gesang ist.

Weiterführende Links:
WOMEX

Text
Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News