Die umfassenden Absagen öffentlicher Zusammenkünfte in D/A/CH stellen sämtliche bereits für die kommende Zeit publizierten Veranstaltungstermine infrage. Bitte informieren Sie sich beim jeweiligen Veranstaltungsort.

Live-Tipp: Lettuce

LettuceLettuce1992 lernten sich Adam Smirnoff (Gitarre), Adam Deitch (Drums), Erick Coomes (Bass) und Ryan Zoidis (Saxofon) an der Jazz-Kaderschmiede, dem renommierten Berklee College Of Music in Boston kennen – und gründeten ihre Band Lettuce (auf Deutsch: „Salat, Bargeld, Mariuhana“). Der Wunsch war es, den Funk(-Jazz) von Herbie Hancock aus den 1970er-Jahren, von Earth Wind & Fire oder Tower Of Power wiederauferstehen zu lassen und in einem revitalisierten, neuen Gewand live auf die Bühne zu bringen und im Studio aufzunehmen. Rasch wurden Lettuce zum Geheimtipp – erst in Boston, später dann in den ganzen USA. Mittlerweile zum Sextett vergrößert, hat man insgesamt sechs Alben veröffentlicht – zuletzt 2019 „Elevate“, das auf dem eigenen Label erschienen ist.

Jetzt kommen Lettuce auf Tournee nach Europa. Präsentieren werden sie dann ihren Stilmix. Die Kombination aus Funk und Jazz ist es schon längst nicht mehr, was dieses Sextett auszeichnet. Hinzugekommen sind mittlerweile auch Elemente aus Progressive- und Psychodelic-Rock sowie Anleihen von Greatful Dead und Miles Davis. „Wir haben immer mehr erkannt, dass für uns diese Band ein echtes Geschenk ist“, ist Zoidis überzeugt: „Jeder trägt zum Erfolg bei, wir funktionieren wie eine siegreiche Mannschaft im Sport.“ Die Konzerte mit Lettuce im deutschsprachigen Raum sind am 1. im Kaufleuten in Zürich, am 6. im WUK in Wien, am 7. im Nachtleben in Frankfurt, am 9. in der Kulturbrauerei in Berlin und am 10. März im Knust in Hamburg.

Weiterführende Links
Lettuce

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Jeremy Elder

Veröffentlicht am unter News