Grammys: hr Bigband zweimal nominiert

Somi 'Holy Room'Somi ‚Holy Room‘Die Recording Academy der USA hat ihre „Grammy“-Nominierungen in 83 Kategorien bekanntgegeben, der Preis wird Ende Januar verliehen. Gleich zweimal konnte sich die hr Bigband, die international unter Frankfurt Radio Big Band firmiert, platzieren. In der Kategorie „Best Jazz Vocal Album“ wurde „Holy Room: Live at Alte Oper“ (Salon Africana) von Somi und der Frankfurt Radio Big Band nominiert. In der Kategorie „Best Large Jazz Ensemble Album“ konnte sich „Songs You Like A Lot“ (Flexatonic) von John Hollenbeck with the Frankfurt Radio Big Band platzieren.

Die Jazz-Kategorie der „Grammys“ wird ansonsten von US-amerikanischen Musikern dominiert. So wurden unter anderem Joshua Redman, Chick Corea, Kurt Elling und Ambrose Akinmusire nominiert. Eine Produktion des deutschen Labels ACT ist allerdings auch dabei. In der Kategorie „Contemporary Instrumental Music“ wurde „Americana“ des Schweizer Mundharmonika-Virtuosen Grégoire Maret nominiert.

Weiterführende Links
„Grammy“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen, Martin Laurentius & Rolf Thomas

Veröffentlicht am unter News