Michael KiwanukaMichael Kiwanuka„You are looking at the problem“ steht auf einem Zettel am Badezimmerspiegel von Philip Catherine. Die Freundin des belgischen Gitarristen macht übrigens in Psychologie. Hauptberuflich. Trotzdem Nebensache. Immer auf der Suche nach Kontroversen behauptet der britische Soul-Folk-Singer/Songwriter Michael Kiwanuka mit seiner aktuellen Single „You Ain’t The Problem“. Nicht das Problem, dabei sicherlich problematisch, ist die neue alte, nie so gedachte, postume Produktion „Rubberband Of Life“ von unserem aktuellen Titelhelden Miles Davis. Ein Song daraus darf hier natürlich trotzdem nicht fehlen. Selber hören geht vor. Ebenfalls auf Zeitreise, dabei höchst lebendig, ist der israelische Bassist Avishai Cohen mit „New York 90’s“ von seinem neuen Album „Arvoles“, „Bäume“ in Ladino.

Aus der vorhergehenden Dekade, die sich mit AOR und randlosen Brillen gerade wieder einen Platz in unserer Zeit sichert, kommt „Comecar De Novo“ von Ivan Lins, hier in einer wunderschönen Version des Sirocco Saxophone Quartet mit Frederik Köster. Trompetenkollegin Laura Jurd bewegt sich wilder mit dem Album „Jumping Back, Stepping In“, aus dem wir „Companion Species“ hören. Pianistin Julia Kadel ist mit ihrem Trio und den „Verwicklungen“ aus ihrem Album „Kaskaden“ zu erleben. Daniel Erdmann packt mit Velvet Revolution das Vibrafon aus und umspielt „La Tigresse“. Noch ein Abstecher nach Frankreich: Der charmante Chansonnier Bastien Lallemant channelt Serge Gainsbourg mit „Danser Les Filles“. „Sunkissed“ – einfach nur in der Sonne liegen und den letzten Sonnenstrahlen nachsehen, will die singende Songwriterin Bryony Jarman-Pinto aus London. Herrlich sehnsüchtig. Aber nur kurz, denn zum Abschluss versetzen uns die Herren von Koma Saxo um den Bassisten Petter Eldh in ein alles andere als künstliches Koma. „Port Koma“ soll uns heimleuchten. Problemlos. All das gibt es im 153. Jazz thing Mixtape, mit Götz Bühler am 6. September ab 12 Uhr auf ByteFM.

Weiterführende Links
Playlist Jazz thing Mixtape 153
ByteFM

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News