Cover ArtCover ArtSeit vier Jahren wird stets kurz vor Beginn der Jazzwoche Burghausen im Haus der Fotografie, Dr. Robert-Gerlich-Museum, eine Ausstellung mit Bezug zu Musik eröffnet. Ab dem 3. März 2018 werden unter dem Titel „33 1/3 Cover Art“ etliche Schallplattenhüllen aus diversen musikalischen Genres zu sehen sein. Sie zeigen den Schnittpunkt von Musik, Fotografie, Grafikdesign und bildender Kunst. Dabei visualisieren die Cover oft die Musik und spiegeln den Zeitgeist wider. Viele von ihnen gelten heute als Kunst- und Kultobjekte.

Mit einer Vielzahl von Exponaten blickt die Ausstellung zurück auf die Geschichte der Plattenhülle und geht über die einprägsame Albumästhetik des Jazzlabels Blue Note und die kreativen 1960er-Jahre mit Lee Friedlander, Andy Warhol oder Frank Zappa weiter bis zu ECM Records in die 1980er-Jahre. Unser Fotograf Arne Reimer, der die Ausstellung zusammen mit der Kunsthistorikerin Christine Janicek kuratiert hat, wird am 10. März und 27. April 2018 jeweils einen Vortrag im Museum zum Thema halten.

Weiterführende Links
Internationale Jazzwoche Burghausen

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News