psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Hessischer Jazzpreis für Anke HelfrichAnke HelfrichDer hessische Jazzpreis wird seit 1990 an Musiker, Ensembles oder dem Jazz verbundene Persönlichkeiten für ihre musikalischen Leistungen oder für besondere Verdienste um die Entwicklung der hessischen Jazzszene verliehen. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis geht in diesem Jahr an die Pianistin Anke Helfrich. Kunst- und Kulturminister Boris Rhein (CDU) lobt die vor 50 Jahren in Horb am Neckar geborene Künstlerin als eine der herausragenden Jazzmusikerinnen in Europa und als eine wichtige Botschafterin für die Jazzstadt Frankfurt.

In seiner Erklärung zum diesjährigen Jazzpreis hebt Rhein hervor, dass Anke Helfrich „nicht nur eine umtriebige und kreative Pianistin ist, sondern sich auch engagiert und energisch für die Vermittlung und die Lehre von Jazzmusik einsetzt. Sie spielt in diversen Bands, ist Mitglied in Jurys, unterstützt im Beirat der Polytechnischen Gesellschaft Frankfurt zielgruppengerechte und lebendige Vermittlungsformen von Jazz und improvisierter Musik in Frankfurt, hat im Lehrberuf in Frankfurt ihre zweite Berufung gefunden, managt ihre Karriere selbst und ist 24 Stunden am Tag in Sachen Jazz unterwegs. Anke Helfrich lebt den Jazz in allen Formen und ist damit eine würdige Preisträgerin des Hessischen Jazzpreis.“ Die Preisverleihung findet am 27. Oktober im Staatstheater Kassel statt.

Weiterführende Links
Hessischer Jazzpreis

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Wibke Helfrich

Veröffentlicht am unter News