Preise und WettbewerbeZum achten Mal schreibt die Internationale Jazzwoche Burghausen ihren „Europäischen Burghauser Nachwuchs Jazzpreis“ aus. Dieser mit insgesamt 9.000 Euro dotierte Wettbewerbspreis richtet sich an Bands aus ganz Europa, deren Mitglieder in der Regel nicht älter als 30 Jahre sind. Die Wettbewerbskonzerte mit den ausgewählten Acts eröffnen am 8. März 2016 die 47. Jazzwoche Burghausen, eine Jury (unter anderem mit dem Jazz-thing-Autor Ralf Dombrowski) entscheidet über die Gewinner. Infos und Bewerbungsunterlagen gibt es auf der Jazzwoche-Site.

Für Norddeutschland gibt es einen neuen Jazzpreis. Auch „Jazz hoch im Kurs“ ist als Wettbewerb konzipiert. Nach einer Vorauswahl durch eine Jury treten am 6. Oktober drei Finalisten bei einem öffentlichen Konzert im Hamburger Resonanzraum gegeneinander an. 5.000 Euro gibt es für die Gewinnerband, Bewerbungsfrist ist der 20. Juli, Infos auf jazz-hamburg.de.

Zum dritten Mal ruft das Bundesjazzorchester (BuJazzO) Komponisten und Arrangeure bis zum Alter von 30 Jahren auf, Werke für Jazzorchester mit und ohne Vokalensemble beim „BuJazzO-Kompositionswettbewerb“ einzureichen. Preisgelder werden in Höhe von 4.000 Euro vergeben, Bewerbungsfrist ist der 1. Dezember. Die exakte Ausschreibung und die detaillierten Teilnahmebedingungen gibt es auf der BuJazzO-Site.

Weiterführende Links:
„Europäischer Burghauser Nachwuchs Jazzpreis“
„Jazz hoch im Kurs“
BuJazzO

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-7-9-preise-burghausen-norddeutschland-bujazzo/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.