CelliSitoCelliSitoVon Hause aus ist Thomas Fleischer klassischer Musiker. Sein Instrument, das Cello, hat er in Weimar studiert, bereits seit 1989 ist er stellvertretender Solo-Cellist bei den Bochumer Symphonikern. Dort führt er zumeist unter dem Dirigat von Steven Sloane klassische Werke für dieses Instrument auf. Weil die Symphoniker zurzeit in Bochum ein Musikzentrum bauen, hatte Fleischer während einer Spendensammel-Aktion vor gut zwei Jahren die Idee, eine CD mit Solo-Cello-Stücken einzuspielen: „Ich wünschte mir, den Spendern noch etwas mitgeben zu können.“

Im vergangenen Herbst ist „CelliSito“ erschienen. Darauf zu hören sind elf von Fleischer bei sich zu Hause im Overdub-Verfahren aufgenommene, mehrspurige Originalkompositionen für Cello, die stilistisch zwischen musikalischer Avantgarde, avanciertem Pop und klassischer Musik angesiedelt sind. „Auch die perkussiven Elemente wurden mit dem Cello hergestellt“, so Fleischer: „Mit allen Stücken drücke ich meine Gefühle aus.“ 25 Prozent vom Preis jeder verkauften CD stiftet er dem Bauprojekt Musikzentrum Bochum. „CelliSito“ kann über die Seite der Bochumer Symphoniker oder über die E-Mail-Adresse cellisito@hotmail.de bezogen werden, als Download gibt es die Stücke der CD auf finetunes.de.

Weiterführende Links:
„CelliSito“ bei den Bochumer Symphoniker
„CelliSito“ auf finetunes.de

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2015-1-15-musikzentrum-bochum-cellisito/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.