psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Bei Jazz an der Lohmühle in Berlin: Matthias BrödeMatthias Bröde

Noch bis einschließlich 16. August findet das legendäre Sommerfestival des Jazzkeller 69 e.V., „Jazz an der Lohmühle“, im Berliner Bezirk Treptow statt. Damit setzt der Verein sein bereits 44-jähriges ehrenamtliches Engagement für den Jazz in Treptow fort. Jeweils drei Konzerte gibt es pro Abend auf der Open Air Bühne. Am 19. Juli stehen Bröde Vier von Matthias Bröde, der 2013 mit dem WDR Jazzpreis in der Kategorie „Improvisation“ ausgezeichnet wurde, und das Andreas Willers Septett „7 of 8“ mit Frank Gratkowski, Henrik Walsdorff, Tom Arthurs, Jörg Huke, Meinrad Kneer und Christian Lillinger, sowie das Stefan Schultze Quintett auf dem Programm.

Am 2. August folgen The Outliners, Grix und Field. Am 16. August gibt es „Reich durch Jazz“, die „Willisau & Berlin“-CD-Premiere von Squakk und Heliocentric Counterblast, das Sun Ra Tribute der Berliner Saxofonistin Kathrin Lemke und ihrem Oktett. Die Konzerte finden jeweils zwischen 19 und 22 Uhr statt. „Jazz an der Lohmühle“ wird vom Bezirksamt Treptow unterstützt, der Eintritt ist frei.

Weiterführende Links:
„Jazz an der Lohmühle“

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Oliver Potratz

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2014-7-17-berlin-jazz-an-der-lohmuumlhle/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.