psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Angelika NiescierDer 16. Essener Jazz Pott geht an Angelika NiescierDer Folkwang-Professor Peter Herborn hatte die Konzertreihe „Jazz in Essen“ vor 30 Jahren initiiert, nach Stationen im Jugendzentrum Papestraße und Museum Folkwang treten die Bands seit 1992 im Grillo-Theater auf. Im Zuge diverser Kulturetatkürzungen schien die Konzertreihe unlängst gefährdet, gemeinsam mit Berthold Klostermann, der „Jazz in Essen“ seit 1991 leitet, dem Abo-Büro der Philharmonie und dem Kulturbüro hat das Schauspiel Essen im vergangenen Jahr die Konzertreihe retten können und mit dem „Jazz Pott“ zusammengeführt. Der „Jazz Pott“, mit dem innovative Jazzmusiker ausgezeichnet werden, ist nun Saisonauftakt der Reihe „Jazz in Essen“.

Nach „Jazz Pott“-Gewinnern wie Dieter Ilg, Christof Lauer und Nils Wogram wird am 1. Oktober die Saxofonistin Angelika Niescier im Grillo-Theater den 16. „Jazz Pott“ erhalten. „Die Folkwang-Absolventin zählt zu den rührigsten Musikerinnen der Szene“, heißt es in der Begründung, „sie schrieb für Theater und Ballett, Kammer- und Sinfonieorchester. 2008 war sie ‚Improviser In Residence‘ der Stadt Moers, 2010 wurde sie als ‚Newcomer National‘ mit dem ECHO Jazz ausgezeichnet. Zum Wagner-Jahr 2013 stellte sie Ende Mai mit dem German Women’s Jazz Orchestra ihr Projekt ‚Wagner In America‘ in Washington vor.“ Im Anschluss an die Preisverleihung wird Niescier mit ihrer Band Sublim auftreten. Zum Quartett gehören Pianist Florian Weber, Bassist Matthias Nowak und Schlagzeuger Christoph Hillmann. Vor dem Konzert wird anlässlich der Jubiläums-Saison „30 Jahre Jazz in Essen“ im Theaterfoyer die Fotoausstellung „Essener Jazz-Impressionen“ eröffnet.

Weiterführende Links:
Angelika Niescier

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
Helmut Berns

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2013-9-19-jazz-pott-essen-angelika-niescier/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.