Wynton MarsalisLeiter von Jazz At Lincoln Center: Trompeter Wynton MarsalisJazz At Lincoln Center (JALC) hat einen „Digital Advisory Council“ (DAC) gebildet, um neue Technologien und Social Media für die Publikumsentwicklung nutzbar zu machen sowie die digitale Distribution von Leistungen und pädagogischen Produkten zu fördern. Zu den Mitgliedern des Rates gehören Robert Kondrk (iTunes, Apple), Marcus Mitchell (Google) und Elizabeth Moody (YouTube).

„Wir sind glücklich, dass eine Elite von Medien-Denkern und -Machern bereit ist, ihre Zeit und ihr Fachwissen zur Förderung unserer Arbeit bereitzustellen. Sie zeigen auf ihrem Gebiet jene Virtuosität und gestalterische Intensität, die das Jazz At Lincoln Center Orchestra in der Musik anstrebt. Wir freuen uns, diese vielfältigen Talente mit unserem Streben zu verbinden, unser Land und unsere Kinder durch Amerikas Musik zu bereichern“, sagte der künstlerische Leiter Wynton Marsalis anlässlich der Gründung des Beratergremiums. JALC wolle seine Reichweite mit Webcast-Auftritten deutlich erweitern, zudem soll das Aufführungsarchiv mit über 1.500 Werken der Jazzgeschichte öffentlich zugänglich gemacht werden.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-9-27-jlc-digitales-beratergremium/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.