ELBJAZZ 2018

Sylvie Courvoisier & Mark FeldmanBeim Zürcher Festival Unerhört: Sylvie Courvoisier & Mark FeldmanBeim Zürcher Festival Unerhört! nehmen Musiker und Produzenten selbst die Programmgestaltung in die Hand. Nach dem großen Jubiläums-Festival im vergangenen Jahr wird die 11. Ausgabe am 21. November mit einem Duo-Konzert von Xu Fengxia und Georg Glasl eröffnet. Für die Zusammenarbeit mit den Hochschulen sind diesmal Ohad Talmor (mit der Workshop-Band der Musikhochschule Zürich) sowie Tim Berne und Gerry Hemmingway (beide jeweils mit dem Orchester Musikchochschule Luzern) zuständig.

Angelica Sanchez wird im Trio mit Tim Berne und Lucas Niggli sowie solo auftreten, Marc Feldman im Duo mit Pierre Favre und Aki Takase mit Han Bennink. Omri Ziegele, Gründungsmitglied des Festivals, wird seine Band Noisy Minority mit Ray Anderson vorstellen, Sylvie Courvoisier und Mark Feldman werden zudem Konzerte an Zürcher Mittelschulen und Gymnasien geben. Neu ist eine Porträt-Reihe, in der internationale Festival-Musiker von Schweizer Musikern im Gespräch vorgestellt werden. So wird Sanchez von Irène Schweizer interviewt, Xu Fengxia von Lucas Niggli, Courvoisier und Feldman von Chris Wiesendanger. Das Festival findet vom 21. bis 25. November in der Roten Fabrik, im Theater am Neumarkt, Museum Rietberg, Musikkklub Mehrspur, Bürgerasyl-Pfrundhaus, Moods sowie in Zürcher Schulen statt.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-8-16-zuerich-11-unerhoert/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.