ELBJAZZ 2018

SoundwayZum 10. Geburtstag von SoundwayDas Label Soundway Records feiert eine Dekade seines Bestehens und begeht den runden Geburtstag mit mehreren Partys rund um den Globus. Begonnen hatte die Historie, als der Vinyl-verrückte Miles Cleret 2002 von einem Ghana-Aufenthalt bepackt mit alten Platten zurück kam – die Reissue-Akitivitäten nahmen mit dem Erstling „Ghana Soundz“ ihren Lauf. In der Folge kümmerte man sich ums Kompilieren von Patina-besetzten Klängen aus Westafrika und Lateinamerika, Afrobeat, Highlife, Champeta, Cumbia und Calypso, stets mit einem funkigen Fokus.

Den Kinderschuhen entwachsen traut sich Soundway nun auch an die Veröffentlichung von Longplayers einer einzigen Band – die Kuduro-infizierten Tracks von Batida aus Lissabon stehen am Anfang: Gerade ist das Debütalbum der Band lizensiert worden. So spielt das portugiesisch-angolanische Kollektiv auch beim ersten Jubiläumsevent des Labels auf, das am 20. April in East London über die Bühne gehen wird. Weitere Gäste sind Will „Quantic“ Holland mit seinem aktuellen Cumbia-Projekt „Los Miticos Del Ritmo“ und verschiedene andere MCs und VJs, unter ihnen selbstverständlich auch Labelchef Cleret selbst und sein Kollege Frankie Francis von Sofrito. Der Ort für die Sause wird momentan noch geheim gehalten.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-3-29-london-10-jahre-soundway/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.