psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Yasiin BeyBeim Blue Note Jazz Festival 2012: Yasiin BeyNachdem George Wein jahrzehntelang das Jazzfestivalgeschehen in New York bestimmt hatte, fühlt sich heute der Blue Note Club zuständig. Zum 30jährigen Bestehen des Etablissements feierte der Club letzten Juni ein 30tägiges Festival, an den unerwarteten Erfolg knüpft er jetzt mit einer weiteren Festivalausgabe an. Vom 10. bis 30. Juni gibt es im offiziellen New Yorker Jazzfestivalmonat bis zu sechs verschiedene Konzertprogramme in diversen Locations täglich, darunter neben dem Blue Note, im B.B. King Blues Club, Apollo Theater und Highline Ballroom – zudem Matineen mit jungen Musikern vom angeschlossenen JazzReach-Netzwerk. Und das alles unabhängig vom parallel laufenden 17. Vision Festival (11. bis 17. Juni), das dieses Mal im Roulette in Brooklyn stattfindet. Zum gigantischen Staraufgebot des Blue Note Jazz Festivals gehören auch Yasiin Bey (AKA Mos Def) im Apollo, Gato Barbieri, Little Jimmy Scott, Kathleen Battle und Cassandra Wilson im Blue Note sowie Groove Theory auf der Central Park Summerstage.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2012-05-24-new-york-blue-note-jazz-festival/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.