ELBJAZZ 2018

Komponist Jim McNeelyNeuer Chef-Dirigent der hr-Bigband: Jim McNeelyVeränderungen bei der hr-Bigband: Nach drei Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit verlässt der bisherige Chefdirigent Örjan Fahlström die Big Band auf eigenen Wunsch. An seine Stelle tritt der amerikanische Pianist, Komponist und Arrangeur Jim McNeely, der in der gerade zu Ende gehenden Spielzeit „Artist In Residence“ des Jazzorchesters gewesen ist. „Obwohl ich bereits 2002 mit der hr-Bigband zusammentraf, habe ich sie doch erst in den letzten Jahren als ,Artist In Residence‘ wirklich gut kennengelernt. Die Band hat sich fantastisch entwickelt, und ich bin begeistert, dass unsere Beziehung nun eine neue Stufe erreicht“, so der neue Bandleader. Und mit Jörg Achim Keller, Ed Partyka und Mike Holober kommen in nächsten Spielzeit drei anerkannte Jazzorchester-Spezialisten als feste Gastdirigenten zur hr-Bigband, die neben dem Chefdirigenten die Weiterentwicklung dieser Rundfunk-Big-Band voranbringen und ebenfalls musikalische Akzente setzen.

Zum achten Mal schreibt der Westdeutsche Rundfunk seinen WDR Jazzpreis aus. Insgesamt mit 30.000 Euro dotiert, wird dieser Radio-Jazzpreis jährlich in vier Kategorien verliehen: „Jazz Improvisation“, „Jazz Komposition“, „Jazz Nachwuchs“ und „Ehrenpreis“. Bis zum 22. August können sich Musiker aus Nordrhein-Westfalen für die ersten drei Kategorien bewerben – mit Unterlagen per Post an: WDR 3, WDR Jazzpreis, 50600 Köln. Den „Ehrenpreis“, der für besondere Verdienste um den Jazz in Deutschland vergeben wird, bestimmt die Jury: 2011 wird die Hochschulausbildung von Jazzmusikern in NRW ausgezeichnet. „Die Förderung des Spitzennachwuchses gehört seit jeher zu den besonderen Leistungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“, so Karl Karst, Programmchef WDR 3. „Ein erheblicher Teil der Programmmittel des Kulturradios WDR 3 fließt in die NRW-Musikszene und trägt zur Qualität der vielfältigsten Musik-Landschaft in Deutschland bei.“ Preisverleihungen und Preisträgerkonzerte finden im Rahmen des Festivals WDR 3 jazz.cologne am 29. Oktober im WDR Funkhaus in Köln statt.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Foto
hr/Ben Knabe

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-7-7-ard-hr-bigband-wdr-jazzpreis/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.