psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Dan BerglundKommt zur JazzBaltica: Dan BerglundDie JazzBaltica findet 2011 statt, das Festivalprogramm für das Wochenende vom 30. Juni bis 3. Juli steht. Aber mit reduziertem Programm, weil man dem Kostendruck Folge leisten musste, der durch die komplette Streichung des Zuschusses in Höhe von 160.000 Euro durch das Land Schleswig-Holstein entstanden ist. „Über viele Monate wussten wir nicht, wie wir JazzBaltica nach der Streichung des Landeszuschusses und dem geplanten Verkauf von Schloss Salzau am Leben erhalten können“, sagt Rainer Haarmann, künstlerischer Leiter der JazzBaltica. „Wir haben in der Tat ein Notbudget, wir haben aber auch gleichzeitig viel Solidarität erfahren.“

Das diesjährige Festivalmotto heißt „piano, piano – remembering Esbjörn Svensson“. „Wir wussten, dass wir einen langen Atem benötigen, dass wir mit Geduld und Fantasie Schritt für Schritt ans Werk gehen müssen, dass wir unsere Überlegungen reifen lassen müssen“, so Haarmann. Die Geduld hat sich ausgezahlt: Neben dem Schweizer Piano-Trio Rusconi und dem JazzBaltica Ensemble unter der Leitung von Nils Wülker kommen in diesem Jahr unter anderem Nik Bärtsch’s Ronin, das Vijay Iver Trio, Cæcilie Norby & Lars Danielsson, APEX mit Bunky Green und Rudresh Mahanthappa sowie zweimal die NDR Bigband nach Salzau in die Konzertscheune. Doch der emotionale Höhepunkt wird das „Tribute To Esbjörn“ am 2. Juli sein, wenn Magnus Öström und Dan Berglund an ihren 2008 gestorben Freund und Weggefährten, dem Pianisten Esbjörn Svensson erinnern – mit zahlreichen Gästen wie zum Beispiel Yaron Herman, Michael Wollny, Leszek Mozdzer und Pat Metheny. Das komplette Programm gibt’s auf der Festival-Site im Internet.

Text
Christian Broecking, Stefan Franzen & Martin Laurentius

Veröffentlicht am unter News
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/news/2011-4-28-live-thing-jazzbaltica/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.