Jazz thing präsentiert:

Salomea

Salomea, das Quartett um die charismatische deutsch-amerikanische Sängerin, Komponistin und Texterin Rebekka Salomea, hat sich mit seiner ziemlich einzigartigen Mischung aus Jazz, elektronischen Klängen und R&B schnell durchgesetzt.

Salomea (Foto: Fisch)

Seit dem Debütalbum „Bathing In Flowers“ vor vier Jahren haben Salomea vorrangig durch Singles („Holiday Season“, „Boss Time“) und EPs („Drowning in Flowers“, „Conversations“) auf sich aufmerksam gemacht. Auch live, etwa beim Elbjazz Festival und den Stuttgarter Jazz Open, begeisterte die Band. Nun haben Salomea für den Herbst eine lange Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz angekündigt: Zurzeit stehen 17 Konzerte auf der Agenda, darunter Auftritte in Berlin, Zürich, München, Wien, Hamburg und Köln.

Jazz thing präsentiert
Salomea
24.10. Dresden, Groovestation
25.10. Jena, Trafo
26.10. Halle/Saale, Pierre Grasse
30.10. Mainz, Schon Schön
31.10. Freiburg, Jazzhaus
01.11. Zürich/CH
02.11. München, Bergson
03.11. Wien/A
06.11. Leipzig, UT Connewitz
07.11. Nürnberg
09.11. Burghausen
14.11. Berlin, Gretchen
15.11. Hamburg, Jazzhall
16.11. Bielefeld, Musikbunker
18.11. Münster, Pension Schmidt
22.11. Wuppertal, Loch
23.11. Köln, Stadtgarten

Foto
Fisch

Veröffentlicht am unter Live things

Deutscher Jazzpreis 2024