Various Artists

Duo Art Creating Magic

(ACT/edel)

Various Artists – Duo Art Creating Magic (Cover)Für die beeindruckende Reihe „Young German Jazz“ ist Siggi Lochs Label soeben zusammen mit unserer Edition „Jazz thing Next Generation“ mit dem Ehrenpreis vom WDR Jazzpreis ausgezeichnet worden. ACT lancierte kürzlich auch das Etikett „Good Time Jazz“, mit „Duo Art“ geht nun eine weitere neue Serie an den Start. Zum Auftakt kommt eine Doppel-CD (natürlich zum Preis von einer) auf den Markt und wirbt mit zwei Dutzend Einblicken in ältere Paarungen aus dem ACT-Nirwana der letzten 20 Jahre und ein paar Hörbeispielen zu kommenden Veröffentlichungen für die Idee der neuen Reihe. Und weil „Duo“ eben nichts weiter besagt, als dass zwei Musiker miteinander spielen, lässt sich diese Abstraktion an höchst unterschiedlichen Musiken illustrieren. Unter den Überraschungseiern finden sich der romantische Folk-Jazz des Klassikerpaares Jan Johansson & Georg Riedel, ein mediterraner Puccini-Cocktail mit Danilo Rea & Flavio Boltro, ein intimes Chanson dank Youn Sun Nah & Ulf Wakenius oder das hier erstmals veröffentlichte Treffen von Michael Wollny & Marius Neset zum rockenden „Polygon“. Alle sind unter demselben Motto versammelt. Ob die für 2014 bereits angekündigten Duo-Alben durch den Reihentitel allerdings mehr Aufmerksamkeit erlangen und damit die Marketingidee aufgeht, bleibt abzuwarten.

Text
Uli Lemke
, Jazz thing 102

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/various-artists-duo-art-creating-magic/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.