psychische Gesundheitspolitik in den USA https://deutschpillen.com/ Rezept Drogenkonsum während der Schwangerschaft

Michael Sagmeister

True To The Moment

(Jawo Records/SunnyMoon)

Michael Sagmeister- True To The MomentDarf man schon Altmeister sagen? Zumindest zählt Michael Sagmeister bereits 30 Jahre zu den Lichtgestalten der deutschen Jazz-Szene und kann mit seinem fließend weichen Gitarrenspiel den internationalen Größen der Wes-Montgomery-Schule locker das Wasser reichen. „True To The Moment“ ist ein Beweis dafür, dass er sich dies schon längst nicht mehr beweisen muss. Mit großer Souveränität und beeindruckender Virtuosität lässt Sagmeister die Finger über das Griffbrett fliegen, greift komplexe Singlenote-Linien, begleitet mit ausgefuchsten Akkord-Schichtungen und überlässt ab und an Sängerin Antonella D‘Orio mit ihrer dünnen Stimme großzügig das Feld. Standards und Gassenhauer des Soul-Jazz bestimmen das Programm und bieten optimales Terrain für große Gitarren-Kunst. Hinzu kommen die gute alte Hammond-Orgel, der Klaus Goebel zu ihrem jaulenden Recht verhilft, und der unaufdringlich-präsente Groove, mit dem sein alter Wegbegleiter Michael Küttner an den Drums und Götz Ommert am Bass vorwärts drücken. Prädikat: absolut altmeisterlich.

Text
Michael Stürm
, Jazz thing 86

Veröffentlicht am unter Reviews
Trackback URL: https://www.jazzthing.de/review/michael-sagmeister-true-to-the-moment/trackback/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Abonnieren: Benachrichtigung bei neuen Kommentaren
oder ohne Kommentar abonnieren.