Matthias Bublath Band

Live At Jazzclub Unterfahrt

(enja/Soulfood)

Matthias Bublath Band – Live At Jazzclub Unterfahrt (Cover)Der renommierte Münchner Club hat jetzt auch eine eigene CD-Edition. Die zweite Ausgabe featured den vielseitigen Keyboarder Matthias Bublath mit einer Konzertaufnahme, die während der „Munich Summer Jazz Week“ 2016 entstand. Dafür stellte Bublath ein Quartett zusammen, in dem unter anderem der in New York lebende japanische Trompeter Takuya Kuroda und Schlagzeuger Zack Danziger agieren. Gespielt werden ausschließlich Eigenkompositionen des Bandleaders, der darin zeigt, wie vielseitig sein musikalisches Interesse ausgelegt ist. So gibt es ein Spektrum an Inspirationen, die von Ragga, Latin, Funk und Jazz-Fusion beeinflusst sind. Dabei lässt Bublath sein auch mal experimentierfreudiges, immer variantenreiches agieren auf Hammond B3 oder Fender Rhodes von einem starken Groove beschleunigen, in dem seine Mitspieler immer wieder die Rhythmen und auch Stimmungen lebhaft brechen. Elektrisierend.

Text
Olaf Maikopf
, Jazz thing 123

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE