Kenny Barron & Dave Holland Trio

Without Deception (feat. Johnathan Blake)

(Dare2Records/H'Art)

Kenny Barron & Dave Holland Trio – Without Deception (feat. Johnathan Blake) (Cover)Man hatte noch nie das Gefühl, dass Kenny Barron sich groß anstrengen muss. Die Geläufigkeit schien ihm zuzufliegen, die Geschmeidigkeit der Phrasierungen wirkte angeboren, der Spaß an der anspruchsvollen harmonischen Modernität in der Gestaltung mit der Muttermilch vermittelt. Und je älter er wird, desto deutlicher tritt diese Eigenschaft der pianistischen Omnikompetenz zutage, mit dem Effekt, dass ihn eigentlich nichts mehr wirklich herauszufordern scheint. Ein Trio mit Meistern der begleitenden und kommunizierenden Eleganz wie Dave Holland und Johnathan Blake ist daher ein Heimspiel der Gelassenheit, das mit „Without Deception“ die Möglichkeiten der pianistischen Grenzerfahrung bestenfalls andeutet. So entstehen zehn Songs von akkordisch weit ausgreifendem Jazz-Bossa über post-coltranesken Hardbop bis hin zu durchgereifter Balladenkunst, perfekt balanciert, sophisticated bis in die Nuance. Musik für intellektuelle Wohnzimmer.

Text
Ralf Dombrowski
, Jazz thing 133

Veröffentlicht am unter Reviews

CLOSE
CLOSE